Hier testen wir mobile Casinos

Schlagwort: Spielhallen

Gaunerbande vor Gericht

Veröffentlicht am 2016-02-02 22:24
Gaunerbande
Mitte des letzten Jahres sorgte eine Verbrecherbande für Schlagzeilen. Mit insgesamt 12 Einbrüchen ergaunerten die sechs angeklagten, aus Rumänien stammenden Männer, 150.000 Euro. Der durch die Einbrüche verursachte Sachschaden liegt bei knapp 100.000 Euro. Nun, ein halbes Jahr später, müssen sich die Männer vor Gericht für ihr Verbrechen verantworten. Am 28. Januar wurde der Gerichtsprozess in Braunschweig eröffnet. Die Tatvorwürfe... weiterlesen »

Kneipensterben durch Aufstellungsverbot für Spielautomaten

Veröffentlicht am 2015-06-03 16:28
Kneipenspielautomat
Die Glücksspiel-Gesetze in Deutschland werden immer weiter verschärft und viele Städte haben die Aufstellung von Spielautomaten in gastronomischen Einrichtungen und auch in Spielhallen beschränkt. Als Argument hierfür wird immer wieder der Spielerschutz und Jugendschutz genannt, was natürlich auf eine Art auch verständlich ist, aber auf der anderen Seite wird denjenigen, die gerne spielen möchten keine legale Alternative geboten. Auch in... weiterlesen »

Illegale Spielhallen in Berlin trotz Verbots

Veröffentlicht am 2015-05-05 22:54
spielhalle
In Berlin gilt schon seit einigen Jahren das Spielhallengesetz, welches die Standorte immer mehr einschränkt. Allerdings ist der illegale Markt durch die Einschränkungen gewachsen. Im Grunde sollte das Spielhallengesetz die Anzahl der Spielhallen verringern und dadurch den Spielerschutz erhöhen. Auch der Schutz Minderjähriger steht im Vordergrund und es dürfen sich zum Beispiel keine Spielhallen in Nähe von Kitas oder Schulen... weiterlesen »

Bally Wulff aus Berlin baut die meisten Spielautomaten

Veröffentlicht am 2015-04-20 15:46
Ballywulff
Spielautomaten gehören in den deutschen Spielhallen, Kneipen und Restaurants zum normalen Unternehmensbild. Auch wenn in vielen Städten viele Spielhallen geschlossen und die Ausstellung der Automaten eingeschränkt wurde, gibt es dennoch über 260.000 Geldspielgeräte. Der Großteil dieser Geräte wird in Berlin von dem Unternehmen Bally Wulff gebaut. 1950 gegründet beschäftigt das Unternehmen heute fast 270 Mitarbeiter in zwölf Niederlassungen. Das Unternehmen... weiterlesen »

Weniger Spielhallen in Offenbach

Veröffentlicht am 2015-03-21 21:35
Nachdem nun schon einige Städte, wie beispielsweise Berlin, die Anzahl der erlaubten Spielhallen erheblich reduziert hat, zieht nun auch Offenbach nach. Demnach sollen Spielhallen nur noch an vorher von der Stadt genehmigten Standorten gestattet werden. In dem Konzept ist vorgesehen, dass die Standorte für Glücksspielbetriebe nur noch in vorgesehenen gewerblichen Gebieten erlaubt sein sollen und in der Innenstadt dürfen sie... weiterlesen »

Berlin reduziert Anzahl der Spielautomaten in Spielhallen

Veröffentlicht am 2015-02-07 16:16
Im letzten Jahr wurden 800 Kontrollen bei Glücksspiel-Anbietern in Berlin durchgeführt. Dabei haben die Ermittler des Landeskriminalamtes insgesamt 2167 Ordnungswidrigkeiten und 181 Straftaten notiert. Jeder dritte Automat in der deutschen Hauptstadt muss abgebaut werden. Zu den Ordnungswidrigkeiten gehören im Allgemeinen Verstöße gegen das Spielhallengesetz. Dazu gehören auch das Rauchverbot oder Abstandsgebot für die Spielautomaten. Zu den Straftaten gehörten illegales Glücksspiel... weiterlesen »

GAME R OVER Projekt für Glücksspielprävention startet in Berlin

Veröffentlicht am 2014-11-25 19:25
In Berlin gibt es schon seit drei Jahren ein verschärftes Spielhallengesetz. Seitdem ist die Anzahl der Spielhallen leicht von 584 im Jahr 2011 auf 564 im Jahr 2013 zurückgegangen. Die Beliebtheit der Spielautomaten hat aber nicht nachgelassen, ganz im Gegenteil. Die Stadt hat in diesen Jahren einen Anstieg der Einnahmen durch die Vergnügungssteuer von €28 Millionen im Jahr 2011 auf... weiterlesen »

Hamburg Altona wird Prostitution und Glücksspiel eindämmen

Veröffentlicht am 2014-09-08 16:58
Vor kurzem wurde neue Bebauungspläne für das Rotlicht-Milieu von Hamburg Altona herausgegeben. Dabei soll nun der Bau von Bordellen, Spielhallen und Wettbüros abseits der Reeperbahn eingeschränkt werden. Die Bezirksversammlung beschloss dieses Verbot, um die Verdrängung des Einzelhandels zu verhindern. Vorerst gilt diese Regelung nur für die Bereiche Altona-Altstadt 25 und Lurup 36. Dort können nun keine Wettbüros, Sexkinos oder Spielhallen... weiterlesen »